Sonntag, 20. Juli 2014

Schneckenhaufen



"Ohhh coool! Kirschkerne! Lasst uns hin kriechen und sie vollschleimen!" ...das waren die von mir spontan vermuteten Gedankengänge einer Spanischen Wegschnecke (Arion vulgaris).
Ich bin mir aber jetzt nicht 100% sicher, das das wirklich Kirschkerne waren, aber irgend welche  Obstüberreste waren das.

Wandern macht mir riesig Spaß. Selbst wenn die Strecke relativ kurz  (8 km) ist und ich sie schon gefühlte 10.000 Mal gegangen bin und ich jedesmal überlege, ob ich die Kamera überhaupt mitnehmen soll.
Ich entdecke trotzdem immer wieder Mal etwas neues. Wegschnecken aller Art gibt es hier zu tausenden und knipsen würde ich sie nur noch aus Langeweile, aber ein derartiger Haufen war mir neu.

Kommentare:

  1. Bisschen ih , aber auch bisschen cool :D
    Liebste Grüße:)
    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Scheint ein richtiges Festmahl zu sein ^^
    Vielleicht so etwas wie ein Biergarten für Schnecken ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wäre vielleicht interessant für Gartenbesitzer :-)

      Lieben Gruß!
      Detlef

      Löschen
  3. Haha, das ist ja echt mal ein Haufen :D
    Gut, dass du die Kamera dabei hattest und das fotografiert hast :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sehe ich vermutlich so schnell nicht wieder.

      LG
      Detlef

      Löschen
  4. Iiiihh voll verschleimt. So einen Schneckenhaufen habe ich auch noch nicht gesehen.
    Die Natur bietet immer wieder Überraschungen.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher wusste ich auch nur, dass man mit Kirschkernen eine
      Fruchtfliegenplage auslösen kann.

      LG Detlef

      Löschen
  5. Das mit dem Kleinkram mitschleppen kenne ich nur zu gut. :) Ich habe immer ein kleines tütchen mit Legofiguren und anderem klein Gedöns dabei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vergesse nur gewöhnlich immer, dass ich den Kleinkram dabei habe und schleppe ihn dann wochenlang mit mir herum.

      Lieben Gruß!
      Detlef

      Löschen