Donnerstag, 8. September 2016

Felsenmeer in Hemer

Da wollte ich ja schon lange mal hin und diese Woche war ich endlich da.
Das Felsenmeer in Hemer ist wirklich beeindruckend. Das Wetter war auch super aber leider zum Fotografieren nicht ganz so toll.
Wenn die Sonne durch die Bäume knallt, gibt es heftige Kontraste. Also muss ich da noch einmal bei bedeckten Himmel hin.
Hier eine kleine Diashow:


Sonntag, 7. August 2016

Graureiher



Ein Graureiher an den Henrichsteichen in Hattingen. Er hat gerade sein Gefieder gereinigt und trocknet es nun. Dabei steht er ganz still mit  geöffneten Flügeln.

Samstag, 6. August 2016

Hausrotschwanz

Frau Hausrotschwanz wollte gerne mal modeln. Nachdem ich schon geglaubt hatte, dass ich ganz ohne brauchbares Foto vom Spaziergang zurück komme, flog sie direkt vor mir auf den Zaun und schaute mich an.
Dann hat sie geduldig gewartet, bis ich in aller Ruhe die Kamera aus der Tasche geholt, eingeschaltet und geknipst habe.
Dabei hat sie schön brav die Pose gehalten und flog erst weiter, als ich die Kamera wieder weg packte. Geht doch! Da sollten sich andere Vögel mal ein Beispiel dran nehmen.


Samstag, 30. Juli 2016

Junge Stockente


Junge Stockente im Harkortsee.

Freitag, 29. Juli 2016

Nilgansfamilie


Diese nette Familie habe ich an einem Teich im Ülfetal getroffen. Obwohl sie an diesem Teich menschen gewohnt sein müssten, waren sie sehrt vorsichtig und gingen als ich näher kam sofort ins Wasser.

Montag, 25. Juli 2016

Damhirsche


Damhirsche im Naturwildpark Granat.

Samstag, 16. Juli 2016

Rotkopfsalmler

Für die Aquariumfreunde habe ich hier noch ein kleines Video aus dem Wuppertaler Zoo;



Freitag, 15. Juli 2016

Flamingos im Zoo Wuppertal

Diesmal habe ich kein Foto, sondern wieder mal einen kurzen Film. Viel Spaß!


Samstag, 9. Juli 2016

Damhirsch



Weiblicher Damhirsch im Naturwildpark Granat.

Freitag, 8. Juli 2016

Donnerstag, 7. Juli 2016

Der Dicke

Nachts gehen hier seltsame Dinge vor. Ich sollte die Kamera nicht mehr auf dem Tisch liegen lassen. Ich glaube der Dicke macht dann damit Selfies.


Samstag, 28. Mai 2016

Kormoran am Obergraben des Harkortsees

Kormorane mögen mich nicht besonders und halten meistens viel Abstand zu mir. Nur einen tag zuvor habe ich probiert zwei von ihnen an den Henrichsteichen in Hattingen zu fotografieren. Aber kaum hatte ich die Kamera auf sie gerichtet, tauchten sie auch schon ab. Das Ganze passierte dann mehrmals hintereinander und am Ende blieben nur ein paar unscharfe Bilder.
Dieser hier sitzt nun im Regen auf einen Ast im Obergraben des Harkortsees und ich bin einigermaßen durch den Uferbewuchs verdeckt.
Also vorsichtig anschleichen und ein paar Bilder knipsen.


Und schon hat er mich entdeckt und hebt den Kopf. Ich bewege mich jetzt nicht und er bleibt wieder erwarten sitzen. Er ist jetzt aber sehr aufmerksam und bereit zu Flucht.
Ich will ihn dann mal nicht weiter stören und ziehe mich vorsichtig zurück.


Sonntag, 6. März 2016

Sitzmöbel abzugeben


Gut erhaltenes Sitzmöbel in landschaftlich reizvoller Lage in Wetter an der Ruhr, preiswert abzugeben.
Die bequeme, gut gepolsterte Sitzfläche passt sich in Farbe harmonisch der Umgebung an. Durch die natürliche biologische Feuchthaltung sorgt sie insbesondere im Sommer für eine angenehme Kühlung.
Nur für Selbstabholer!

Freitag, 4. März 2016

Auf diesem Bild ist ein Kater versteckt


Er hat sich gedacht das Wetter ist doof, da bleib ich mal im Bett.
Ich kann ihn verstehen.

Sonntag, 28. Februar 2016

Kanadagänse


Kanadagänse an der Ruhr bei Herdecke.
Hier als Film:


Montag, 8. Februar 2016

Wilde Keilerei am Harkortsee

Zwei Erpel, die sich anscheinend nicht leiden können. Als ich hinzukam hatten sie sich schon ineinander verbissen. Nach ein paar Minuten vermutete ich, dass sie vielleicht irgendwie festhingen, stellte die Kamera ab und versuchte sie zu trennen. Ging aber nicht. Die ließen sich durch nichts stören. 
Also habe ich weitergefilmt. Das Ganze ging etwa 10 Minuten. 
Nach der Trennung zog der glückliche Sieger ab. Aber der Verlierer folgte zwei Minuten später und mitten auf dem See fing dann die zweite Runde an. 
Ich bin dann mal gegangen. Immer diese Gewalt. 

Hier der Actionfilm:


Sonntag, 7. Februar 2016

Winter an den Henrichsteichen







Normalerweise sind die Henrichsteiche in Hattingen ein schönes "Jagdrevier" für Wasservögel.
Aber wenn sie zugefroren sind, tut sich hier leider gar nichts. Enten, Gänse, Schwäne und der Kormoran verziehen sich dann zur nahe gelegenen Ruhr.
Macht aber nichts. Die kommen wieder.