Sonntag, 8. Dezember 2013

Norderney

Wie kommt man nur darauf im November nach Norderney zu fahren?
Ich bin diesmal total unschuldig und schiebe alles auf meine Kollegen, die diese Tour verzapft haben.
Das ganze nennt sich "Tag zur Förderung der Betriebsgemeinschaft", also ein Betriebsausflug und wurde auf ein komplettes Wochenende verlängert.
Natürlich habe ich mich nicht so richtig dagegen gewehrt. Außer der organisierten Vernichtung alkoholischer Getränke bleibt erfahrungsgemäß auf solchen Touren noch ein wenig Zeit für die eigene Freizeitgestaltung. Für mich also Seevögel gucken und Muscheln sammeln.
Und Glück mit dem Wetter haben wir am ersten Tag auch gehabt. Nach jeder Menge Nebel kamen wir bei schönsten Sonnenwetter in Ostfriesland an.

Bei der Überfahrt gab es erst einmal Robben zu sehen.


Leider kamen wir nicht sehr nah heran.
Auf der Insel gab es dann wieder jede Menge Möwen, hauptsächlich natürlich Silbermöwen und die in fast jeden Alter.
Ich kann deshalb mal den Wandel vom Jugendkleid zur erwachsenen Silbermöwe zeigen.

Hier hätten wir schon mal einen Jungvogel .


Auf diesen Bild wird deutlich, welchen Sinn dieses schmutzig-braune Gefieder macht. Die junge Möwe ist damit am Strand gut getarnt.


Wenn sie dann größer werden, werden die braunen Federn langsam ersetzt und die Möwe sieht aus als ob man ihr einen Farbeimer über den Balg gekippt hätte. Auch der Schnabel wird bis auf eine Stelle am Unterschnabel hell.



Die nächsten Beiden sind fast erwachsen. Nur am Kopf sind noch Reste des Jugendkleides erkennbar. Der Schnabel ist jetzt gelb mit einen roten Fleck (Gonysfleck) unten.



Allzuviel Zeit hatte ich auf Grund der gesellschaftlichen Verpflichtungen allerdings nicht und drei tage sind auch schnell rum.

Am zweiten Tag wurde das Wetter ein wenig rauher.



Die Rückfahrt am letzten Tag, bei Nebel und Regen gefiel mir besonders wegen der Lichtstimmungen. Am Ende war ich ordentlich nass und die Sicht durch das Objektiv ging gegen Null.






Schön wars. Ich könnte gleich schon wieder los....

Kommentare:

  1. Schöne Fotos :-) Der nebel macht garnichts find ich. An der See ists irgendwie was anderes. Ich könnte auch zu jeder Jahreszeit in den Norden fahren :-D

    Liebe Grüße
    Anja
    http://dieschneckenfarm.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wäre auch am liebsten schon wieder unterwegs...

      LG Detlef

      Löschen
  2. Ich kann verstehen , dass es schön war.
    Ich finde gerade im Herbst hat es doch was wundervolles, wenn einem der Wind um die Ohren weht.
    Einfach toll.

    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das rauhe Wetter hat was. Solange man sich später bei heissen Getränken ins Warme
      zurückziehen kann ist es toll!

      LG Detlef

      Löschen
  3. Tolle Bilder :)
    Grade die letzteren, etwas düsteren Aufnahmen gefallen mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Fotos!!!
    Vielen Dank fürs zeigen...
    ich schaue sie mir gleich noch mal an, dass ist wie noch mal fahren...
    liebe Grüße von Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss jetzt leider bis Anfang März ohne Meer auskommen.
      Aber ich werde schon durchhalten.

      LG Detlef

      Löschen
  5. Die Fotos gefallen mir sehr gut - von uns aus ist der Norden ja sehr weit im Norden *lach*
    da ist es nicht so einfach mal eben ans Meer zu fahren - also virtuell schauen ;)
    Lieben Gruß und noch einen schönen "Rest"Advent ;)
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab so etwas über 300 km zu fahren. Das passt so gerade noch für einen Tagesausflug.

      LG Detlef

      Löschen
  6. Das kann ich gut verstehen. Ich finde das Meer zu jeder Jahreszeit schön.
    Und am Meer mag ich auch den Wind. Er scheint mir dann immer alle drückenden Gedanken aus dem Kopf zu pusten.
    Natürlich soll es nicht so ein Sturm sein, wie wir ihn gerade hinter uns haben...
    Du hast recht, die Lichtstimmung war wirklich sehr schön und irgendwie habe ich das Gefühl, ich kann das Meer riechen.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war in diesen Jahr auch im Februar kurz an der Küste. Das war so was von kalt....
      Aber trotzdem schön. Du hast also recht! ;-)

      LG Detlef

      Löschen
  7. Sehr schöne Möwen-Fotos.
    Das letzte Foto, ganz unten, wirkt mit seinen Lichteffekten im oberen Bereich besonders interessant und gelungen, auch wenn sie vielleicht gar nicht geplant waren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das waren sie tatsächlich nicht. Die entstehen durch die Regentropfen auf der Frontlinse.
      Kurz darauf konnte man gar nichts mehr erkennen.

      LG Detlef

      Löschen
  8. Deine Bilder wecken Sehnsucht nach Meer :)

    Schönes Adventwochenende, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Wünsche ich Dir auch!

      LG Detlef

      Löschen
  9. Geniale Bilder!!!! Besonders die Wasserbilder sind fantastisch!

    AntwortenLöschen
  10. Mir gefallen deine Fotos. Weiter so!
    Vielleicht könnte mein Blog auch was für dich sein. http://gogi-cam.blogspot.de
    Schau mal vorbei.
    Gruß Gogi

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich sehenswerte Fotos (y)
    Gruss, Olly

    AntwortenLöschen