Dienstag, 29. April 2014

Herr Schwan hat schlechte Laune

Schuld daran ist natürlich Frau Schwan. Die hatte die tolle Idee, das Nest genau am Rand des meist befahrenen Radweges der Region zu bauen. Dazu kommen auch noch jede Menge Spaziergänger.
Damit Frau Schwan ein wenig Ruhe hat und nicht zu sehr belästigt wird, hat sie von der Stadt Wetter noch ein hübsches Gitter bekommen. Sie hockt auf  der einen Seite des Gitters im Nest und Herr Schwan darf auf der anderen Seite auf dem harten Boden sitzen und aufpassen.
Deshalb ist er auch ein wenig sauer und faucht alle an, die an ihm vorbei gehen oder fahren.
Manche kehren da lieber gleich um.





Kommentare:

  1. Na, da hatte Frau Schwan aber wirklich eine ganz tolle Idee :D
    Ich kann Herrn Schwan da wirklich gut verstehen ;)
    Tolle Fotos hast du gemacht.

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie hatte wohl ein Einsehen. Gestern war das Nest leer.

      LG Detlef

      Löschen